Datenschutzhinweis

Einleitung

Velocity Global setzt sich dafür ein, Ihr Vertrauen durch den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu sichern. Diese Datenschutzschutzrichtlinien erläutern, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden, teilen und schützen.  Darüber hinaus werden die Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen in Bezug auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erläutert.   Im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinien beziehen sich die Begriffe „Velocity Global, „wir“, „uns“ und „unser/e/s“ auf Velocity Global, LLC sowie unsere inländischen und internationalen Tochtergesellschaften.  Bitte beachten Sie beim Lesen dieser Datenschutzrichtlinien, dass die Bedingungen für alle von Velocity Global angebotenen Dienstleistungen gelten, die nicht über separate Datenschutzrichtlinien verfügen bzw. die mit diesen Datenschutzrichtlinien verbunden sind. Diese werden von uns als „Dienstleistungen“ bezeichnet.

Velocity Global setzt sich für den Schutz Ihrer Privatsphäre und im angemessenen Rahmen für Velocity Global dafür ein, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher sind.  Velocity Global verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf transparente Weise und entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen.  Alle personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Webseite velocityglobal.com und anderer von uns betriebenen Webseiten übermitteln, die mit diesen Datenschutzrichtlinien verbunden sind (nachfolgend jeweils als „Webseite“ bezeichnet) sowie im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienstleistungen werden ausschließlich entsprechend den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinien verwendet.  Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinien aufmerksam, um unsere Richtlinien in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu verstehen.  Sollten Sie nicht mit den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinien einverstanden sein, haben Sie die Möglichkeit, sich gegen die Nutzung unserer Webseite und Dienstleistungen zu entscheiden.   Sie sind dafür verantwortlich, sicher zu stellen, dass wir über eine aktuelle, aktive und empfangsbereite E-Mail-Adresse zum Kontakt verfügen und dafür, unsere Webseite regelmäßig zu besuchen und auf Änderungen und Aktualisierungen zu prüfen. 

Was sind personenbezogene Daten?

Für Personen, auf welche die Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) zutrifft, gelten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, als „personenbezogene Daten“.  Für Personen, auf welche die GDPR nicht zutrifft, definiert Velocity Global „personenbezogene Daten“ wie folgt: Daten, die ermöglichen, Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren, einschließlich z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, von der Regierung ausgestellte Ausweisdokumente, Informationen zur Ausbildung, Informationen zur Gehaltsabrechnung sowie alle weiteren, nicht öffentlich verfügbaren Informationen über Sie, die mit den oben aufgeführten Daten in Verbindung stehen.

Von uns gesammelte Informationen

Velocity Global verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um die Wirksamkeit und Effektivität unserer Dienstleistungen und Produkte zu gewährleisten, insbesondere in Bezug auf die folgenden Dienstleistungen (die Beispiele für die von uns angebotenen Dienstleistungen darstellen):

  • Professionelle Arbeitnehmerorganisation (PEO)
  • Globale Talentgewinnung
  • Globale Immigration
  • Globale Gehaltsabrechnung
  • Globale Beratungsdienstleistungen
  • Unternehmensgründung und Unterstützung

Sofern nicht anderweitig erforderlich sammeln wir keinerlei Daten, die auf Rasse oder ethnische Herkunft, politische Einstellung, religiösen oder philosophischen Glauben oder Gewerkschaftsmitgliedschaft hinweisen oder die Verarbeitung genetischer oder biometrischer Daten beinhalten, um eine Person zu identifizieren, noch Daten in Bezug auf Gesundheit, Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer Person.

Wie wir personenbezogene Daten erheben

Wir sind ein in den USA ansässiges Unternehmen und alle Daten werden an eine zentralisierte Datenbank geleitet, die von Velocity Global in den USA verwaltet wird.  Wir und unsere Dienstleister erheben Daten auf unterschiedliche Weisen, darunter folgende:

  • Im Rahmen unserer Dienstleistungen:  Wir behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten im Rahmen der Ausführung von Dienstleistungen zu erheben.
  • Offline:  Wir behalten uns vor, offline personenbezogene Daten zu sammeln, z. B. wenn Sie sich an unseren Kundenservice wenden oder an unseren Veranstaltungen teilnehmen.
  • Aus anderen Quellen:  Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten aus anderen Quellen zu erheben, wie z. B. öffentlichen Datenbanken, gemeinsamen Marketingpartnern, Marketing-Unterverträgen, sozialen Medienplattformen und von anderen Dritten.

Von Ihnen bereitgestellte Daten

Wir erheben und nutzen die personenbezogenen Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen.  Die Daten werden im Laufe unserer Geschäftsbeziehung in verschiedenen digitalen Formaten online und offline in physischer Form erhoben.

Allgemeine und internationale PEO
Kontaktdaten
Finanz-/Rechnungsdaten
Eindeutige personenbezogene Merkmale
Demografische Daten
Medizinische Daten, nur im Zusammenhang von Krankenversicherung

Globale Talentgewinnung
Zusätzlich zum oben genannten
Bildung/Ausbildung
Vorherige Beschäftigungen
Daten aus sozialen Netzwerken

Globale Immigration
Zusätzlich zum oben genannten
Immigrationsdaten

Globale Gehaltsabrechnung
Zusätzlich zum oben genannten
Daten zur Gehaltsabrechnung

Globale Beratungsdienstleistungen
Diese Art von Auftrag wird an Ihre Bedürfnisse angepasst; die in diesem Rahmen erhobenen Daten können also individuell stark abweichen.   Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen dieser Zusammenarbeit sammeln, werden entsprechend angemessenen Maßnahmen erhoben und verwendet.

Andere Wege, auf denen Sie uns Daten übermitteln

Wenn Sie uns Feedback mitteilen oder uns anderweitig per E-Mail kontaktieren, speichern wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie alle anderen in der E-Mail enthaltenen Inhalte, um Ihnen eine Antwort senden zu können.

Wenn Sie ein E-Book, eine Checkliste oder andere Inhalte von unserer Webseite oder sozialen Medien herunterladen, speichern wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie alle Informationen, die Sie im jeweiligen Formular angeben (dies kann Ihren Vornamen, Nachnamen, geschäftliche E-Mail, Telefonnummer, Firmennamen, beruflichen Titel und Standort des Unternehmenshauptsitzes beinhalten), damit wir Ihnen die entsprechenden Materialien und Inhalte zukommen lassen können.

Wenn Sie an einer unserer Umfragen teilnehmen, behalten wir uns das Recht vor, zusätzliche Profilinformationen zu erheben.

Außerdem behalten wir uns das Recht vor, personenbezogene Daten an anderen Stellen auf unserer Seite zu erheben, an denen ausdrücklich erwähnt wir, dass personenbezogene Daten gesammelt werden.

Folgende Arten von Daten werden von uns nicht verarbeitet
Nutzergenerierte Daten (Fotos, Musik, Texte)
Rechtliche Daten
Daten über oder von Kindern

 

Automatisch von uns erhobene Daten

Velocity Global und unsere Dienstleistungsanbieter sammeln automatisch Informationen über Sie, wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen.  Nachfolgend sind einige Beispiele dafür, wie wir automatisch Informationen sammeln.

Tracking-Technologien

Cookies  sind kleine Datenmengen, die in separaten Dateien auf dem Internetbrowser Ihres Computers gespeichert werden. Cookies werden von Webseiten, die Sie besuchen, aufgezeichnet und aufgerufen, sowie von Unternehmen, die auf diesen Webseiten Anzeigen schalten, damit sie den gleichen Browser erkennen können.  Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unseren nachfolgenden Cookie-Richtlinien.

Web-Beacons (manchmal auch transparente GIFs, Clear GIFs oder Web Bugs genannt) sind kleine Codeserien, die uns ermöglichen, auf einer Webseite oder einer E-Mail eine kleine Grafik (meist unsichtbar) zu platzieren. Web-Beacons sind in der Lage, bestimmte Informationen auf Ihrem Computer zu erkennen, wie zum Beispiel Cookies, das Datum und die Zeit, zu der die Seite aufgerufen wird, sowie eine Beschreibung der Webseite, auf welcher der Web-Beacon platziert wird.

Google Analytics ist ein Angebot zur Web-Analyse von Google Inc. („Google“). Google verwendet diese Daten, um die Nutzung dieser Anwendung nachzuverfolgen und zu analysieren, um Berichte zu Tätigkeiten zu erstellen und sie mit anderen Google-Dienstleistungen zu teilen.  Google behält sich das Recht vor, die gesammelten Daten zu verwenden, um im Rahmen seines Anzeigenetzwerks Anzeigen zu kontextualisieren und zu personalisieren.

Google AdWords   Conversion Tracking ist ein von Google angebotener Analyseservice, der Daten aus dem Google AdWords Werbenetzwerk mit den auf dieser Anwendung vorgenommenen Handlungen verbindet.

Um unsere Seite und Dienstleistungen für Sie nützlicher zu gestalten, sammeln unsere Server (die von einem Drittanbieter bereitgestellt werden können) Informationen von Ihnen, darunter zu Ihrem Browser, Betriebssystem, Ihrer Internet Protocol (IP) Adresse (eine Ziffernabfolge, die Ihrem Computer bei der Nutzung des Internets zugeordnet wird und die von Sitzung zu Sitzung variieren kann), Domain-Namen sowie eventuell einen Datums-/Zeitstempel Ihres Besuchs.

Cookie-Richtlinien

Unsere Seite verwendet Cookies, mit denen wir Sie von anderen Nutzern unserer Webseite unterscheiden können. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die aus Buchstaben und Ziffern besteht und die wir mit Ihrem Einverständnis auf Ihrem Computer speichern. Dies hilft uns, Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis auf unserer Seite anzubieten sowie unsere Seite und Dienstleistungen zu verbessern.

Wir verwenden Cookies,

  • die essenziell für die Arbeitsweise unserer Webseite sind und uns
  • helfen, die Webseite zu verbessern, da wir auf Grundlage dieser Daten verstehen können, wie Besucher unsere Webseite nutzen.

Wir behalten uns vor, sowohl Session-Cookies (die nach dem Schließen Ihres Web-Browsers gelöscht werden) und permanente Cookies (die auf Ihrem Computer verbleiben, bis sie von Ihnen gelöscht werden) zu verwenden, um Ihre Nutzung unserer Webseite persönlicher und interaktiver zu gestalten.  Sie können permanente Cookies entfernen, indem Sie den entsprechenden Anweisungen im Hilfe-Bereich Ihres Webbrowsers folgen.

Wenn Sie auf dem Cookie-Banner auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Computer oder Gerät speichern. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, können Sie unsere Seite weiterhin nutzen; in diesem Fall können einige Funktionen jedoch nicht zur Verfügung stehen. Sie haben jederzeit das Recht dazu, Ihre Einwilligung zurück zu ziehen und Cookies über Ihre Browsereinstellungen zu löschen. 

Verwendung von Daten

Marketing

Wir sammeln Ihre personenbezogenen Daten, damit wir Ihnen angemessene Informationen und aktuelles Marketingmaterial zur Verfügung stellen können.

  • Einige Informationen werden für die interne Nutzung von Velocity Global verwendet und um unsere Tätigkeiten zu optimieren. Einige dieser Informationen werden aus berechtigtem Interesse erhoben. Wir bitten Nutzer um ihre Zustimmung, bevor wir Daten erheben, an deren Erhebung und Verarbeitung wir kein berechtigtes Interesse haben.
  • Wenn Sie ein E-Book, eine Checkliste oder andere Inhalte von unserer Webseite oder einer anderen sozialen Medien-Plattform herunterladen, ist der Download ein Bestandteil einer Reihe von Informationen. Daher ist es in unserem berechtigten Interesse, Ihnen weitere E-Mails sowie Marketingmaterial zukommen zu lassen, die sich auf das heruntergeladene Material beziehen, damit Sie über möglichst richtige und aktuelle Informationen verfügen. Sollten Sie beschließen, dass Sie keine solchen Informationen erhalten möchten, machen wir es Ihnen sehr leicht, diese E-Mails abzubestellen.
  • Wenn Sie sich für eines unserer Webinare anmelden, behalten wir uns vor, Ihre personenbezogenen Daten entsprechend den Informationen im Registrierungsformular des Webinars mit dem (Co-)Dozenten des Webinars zu teilen.
  • In einigen Fällen lassen wir Ihre personenbezogenen Daten von Dritten in unserem Auftrag verarbeiten.
  • Zudem arbeiten wir mit Dritten, um die von Ihnen erhobenen Daten mit öffentlich verfügbaren Industriestandarddaten wie Industrie, Unterbranche, Umsatzinformationen, primärer SIC (Identifikationsnummer für US-Unternehmen), primärer NAICS (Identifikationsnummer für US-Unternehmen), Arbeitnehmerzahl und Jahresumsatz zu kombinieren.

Externe Mitarbeiter

Während unserer Zusammenarbeit sammeln wir Ihre personenbezogene Daten, damit wir unseren Dienstleistungsverpflichtungen nachkommen können.

  • Die personenbezogenen Daten, die wir während des Onboarding-Verfahrens für externe Arbeitnehmer (External Employees, kurz „EE“) sammeln, werden verwendet, um den vertraglichen Verpflichtungen der Dienstleistungen nachzukommen, die der EE beantragt hat.
  • Alle personenbezogenen Daten, die wir zur Unterstützung eines Einwanderungsverfahrens erheben, werden nach Bedarf erhoben, um unsere vertraglichen und rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen.
  • Die gesammelten Gehaltsabrechnungsdaten werden verwendet, um allen steuerlichen und rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen und werden direkt von Velocity Global oder durch einen Unterauftragsverarbeiter verarbeitet.
  • Wenn Sie sich für eine EE-Position bei uns bewerben, bewahren wir Ihren Lebenslauf für unsere Akten auf, da wir über ein berechtigtes Interesse verfügen, die für Sie perfekte Stelle zu finden.
  • Wir behalten uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten Drittpartei-Partnern aus dem Personalbeschaffungswesen und Personalwesen weiter zu leiten, die als Unterauftragnehmer von Velocity Global agieren.

Klienten

  • Als Klient erfassen wir Ihre Vertragsinformationen, Kontaktinformationen sowie Informationen zum Manager, Dienstvorgesetzen und der genehmigenden Person.
  • Weitere von uns gesammelte Informationen werden verwendet, um unseren Klienten sowie den EEs Dienstleistungen zu erbringen. Wir sind die Verbindungsleitung zwischen beiden und verfügen daher über ein vertragliches und berechtigtes Interesse an diesen Informationen.

Geschäftsentwicklung

  • Wir verwenden und speichern einige Daten basierend auf unserem berechtigten Interesse an der Erstellung von Umsatzprognosen und um unsere Dienstleistungen zu verbessern und Datenanalysen durchzuführen.

Kommunikation

Wir nutzen die gespeicherte E-Mail-Adresse, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.  Wir senden E-Mails zu Geschäftsvorgängen an Personen, mit denen wir in einer geschäftlichen Beziehung stehen; diese E-Mails beziehen sich auf unsere Dienstleistungen. Sie haben keine Möglichkeit, diese E-Mails abzubestellen.  Diese Arten von E-Mails beinhalten Informationen zu Änderungen unsererseits, die Auswirkungen auf Sie haben.   Wir senden Marketingmails, die Werbematerial über unsere Dienstleistungen enthalten; diese Mails können Sie per Opt-Out Verfahren abbestellen.  Diese E-Mails enthalten jedoch wertvolle Informationen dazu, wie wir Ihnen besser helfen können und stellen Ihnen unsere neuen Angebote vor.  Sollten Bedenken in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten bestehen, kontaktieren wir Sie, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Dazu verwenden wir die für Sie gespeicherte E-Mail-Adresse.

Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Problem besteht, kontaktieren Sie bitte den Account Manager bzw. senden Sie eine E-Mail an Privacy@VelocityGlobal.com.

Teilen von Daten mit Drittparteien

Teilen von Daten allgemein
Wir behalten uns das Recht vor, Daten zu den in diesen Richtlinien beschriebenen Zwecken innerhalb unserer Unternehmensgruppe bzw. mit Dritten zu teilen. Informationen, die innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) erhoben werden, können ggf. zu den in diesen Richtlinien erläuterten Zwecken in Länder außerhalb des EWR übertragen werden. Wir nutzen standardmäßige Vertragsbedingungen, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, folgen den laut europäischem Recht erforderlichen Maßnahmen und sorgen dafür, dass eine rechtliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten besteht, um die Übertragung aus dem EWR in die USA und andere Länder rechtmäßig durchzuführen.

Verarbeitende Unternehmen
Wir behalten uns vor, Informationen an Verkäufer, Dienstleister und andere Partner weiterzuleiten, die unsere weltweiten Tätigkeiten unterstützen, wie z. B. für die technische Infrastruktur, Analyse zur Nutzung unserer Leistungen, Effektivitätsmessung von Anzeigen und Dienstleistungen, Kundenservice, Durchführung von Zahlungen bzw. für akademische Forschungen und Umfragen. Diese Partner sind strengstens daran gebunden, unsere Vertraulichkeitsanforderungen entsprechend diesen Datenschutzrichtlinien und den mit uns vereinbarten Verträgen einzuhalten.  Nachfolgend einige Beispiele dafür, wie wir Untervertragspartner verwenden, um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  • Wir verwenden von Drittparteien angebotene „Software-as-a-Service“ (SaaS) und andere Anbieter, um personenbezogene Daten zu verarbeiten.
  • Wir nutzen E-Mail-Hostingangebote von Drittanbietern, um Ihnen E-Mails zu senden.
  • Wir verwenden Drittanbieter-Software fürs Kundenbeziehungsmanagement für die Verwaltung geschäftlicher Daten.
  • Wir nutzen Rechnungsstellungs- und Kreditkartensysteme von Drittanbietern zur Zahlungsverarbeitung.
  • Wir nutzen Drittanbieter-Supportsysteme und Hilfesysteme, um unsere Kunden zu unterstützen.
  • In bestimmten Fällen beauftragen wir Drittparteien damit, uns bei der Gehaltsabrechnung zu unterstützen.

Wir leisten keinerlei Gewährleistung bezüglich der Richtlinien oder Geschäftspraktiken anderer sowie Drittpartei-Webseiten und empfehlen Ihnen, sich mit den Datenschutzrichtlinien dieser vertraut zu machen, bevor Sie diesen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

  • Wir behalten uns vor, unseren Vertretern oder Untervertragspartnern Ihre personenbezogenen Daten zu den oben aufgeführten Zwecken zur Verfügung zu stellen. In solchen Fällen sind der Vertreter bzw. Untervertragspartner dazu verpflichtet, die personenbezogenen Daten entsprechend den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinien zu behandeln.
  • Wir verkaufen, verbreiten oder vermieten Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, sofern Sie uns dies nicht ausdrücklich erlauben bzw. wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Genehmigung offenzulegen, sofern dies im Rahmen der Gesetze der USA, der Europäischen Union oder eines anderen Landes in Verbindung mit Gerichtsverfahren oder anderen rechtlichen Verfahren erforderlich ist, sowie um rechtliche Ansprüche sicherzustellen, durchzusetzen oder zu verteidigen. 

Ihre Datenschutzrechte

Zugriff auf personenbezogene Daten
Sie haben das Recht dazu, auf die personenbezogenen Daten, die wir zu Ihnen gespeichert haben, zuzugreifen, einschließlich der spezifischen Daten, die wir erheben, des geschäftlichen Zwecks für die Erhebung und Verwendung dieser Daten und der Parteien, mit denen wir diese Daten teilen. Sie haben zudem Anspruch darauf, eine Korrektur, Änderung, Nichtverarbeitung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, indem Sie

Sie werden für die Ausübung dieser Rechte auf Ihre Daten in keiner Weise diskriminiert oder anderweitig bestraft. Bitte beachten Sie, dass wir bestimmte Informationen in Bezug auf die Anfrage im Rahmen unserer rechtlichen Aufzeichnungen speichern müssen. Darüber hinaus speichern wir, so weit wie möglich, anonymisierte Informationen, um die Genauigkeit unserer Aufzeichnungen zur Einhaltung der örtlichen Gesetze oder zur Verwaltung unserer laufenden Geschäftsanforderungen zu gewährleisten, wie z. B. der Übermittlung von Berichten an das Finanzamt.

Alle Anfragen erfordern die Schriftform.  Wir beantworten Ihre Zugangsanfrage innerhalb eines angemessenen Zeitraums (maximal aber innerhalb von 30 Tagen). Wir behalten uns das Recht vor, zusätzliche Informationen von Ihnen anzufordern, um Ihre Identität zu verifizieren und Ihre personenbezogenen Daten zu prüfen. Nach einer erfolgreichen Prüfung Ihrer Beziehung zu uns und dem Erhalt der entsprechenden Genehmigung informieren wir Sie darüber, ob wir personenbezogene Daten zu Ihnen gespeichert haben.

Wenn wir eine Anfrage auf Zugriff auf personenbezogene Daten von einer Person erhalten, deren Daten wir im Auftrag einer anderen Partei verarbeiten, informieren wir die betreffende Person und arbeiten sowohl mit der Drittpartei als auch mit der betroffenen Person an der Bearbeitung dieser Anfrage.

Wenn Sie glauben, dass die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten falsch oder unvollständig sind oder nicht verarbeitet werden sollten, kontaktieren Sie uns bitte schnellstmöglich unter den unten angegebenen Kontaktdaten, damit wir umgehend entsprechend handeln können.

Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zum Erhalt von Marketing- und Verkaufsmaterial jederzeit zurückzuziehen.  Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an marketing@VelocityGlobal.com

Profilerstellung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatischen Verarbeitung beruhen, sofern diese Entscheidung rechtliche Konsequenzen für Sie hat oder sich anderweitig wesentlich auf Sie auswirkt und Sie dieser Art der Verarbeitung nicht ausdrücklich zugestimmt haben. 

Verkauf

Velocity Global verkauft keine personenbezogenen Daten oder Verbraucherinformationen und wird dies auch in Zukunft nicht tun.

Sicherheit

Wir setzen uns dafür ein, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher sind. Um unbefugten Zugriff oder eine Offenlegung zu vermeiden, haben wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen in die Wege geleitet, um die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen.  Kein System ist jedoch zu 100 % sicher; daher kann die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten nicht garantiert werden.  Bitte behandeln Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort vertraulich und teilen Sie es nicht mit Dritten.  Sollte es trotz unserer Bemühungen zu einer Datenschutzverletzung kommen, treffen wir alle uns zur Verfügung stehenden Maßnahmen, um den Schaden zu begrenzen. Im Fall einer Datenschutzverletzung mit einem hohen Risiko und abhängig von den Umständen informieren wir Sie über Maßnahmen, mit denen weiterer Schaden vermieden werden kann. Wir informieren in diesem Fall stets schnellstmöglich den zuständigen Datenverantwortlichen, die Aufsichtsbehörde bzw. andere zuständige Behörden. 

Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger, als es für den Zweck, zu dem wir die Daten verarbeitet haben, erforderlich ist, einschließlich der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist der Daten nach Abschluss der Dienstleistungen. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern ist abhängig von der Datenart, dem Zweck, zu dem wir sie verarbeiten sowie den gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf diese Daten.

Änderungen an unseren Datenschutzrichtlinien

Wir veröffentlichen grundsätzlich alle Änderungen an unseren Datenschutzrichtlinien auf dieser Seite.  In einigen Fällen teilen wir solche Änderungen auch auf zusätzlichen Wegen mit.  Wenn es zu erheblichen Änderungen darin kommt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln, informieren wir Sie per E-Mail an die von Ihrem Account angegebene E-Mail-Adresse und/oder durch einen Hinweis in der Anwendung bzw. auf der Webseite.  Das letzte Aktualisierungsdatum dieser Datenschutzrichtlinien ist oben auf dieser Webseite notiert.  Diese Datenschutzrichtlinien sind zum 4/3/20 wirksam.  Velocity Global behält sich das Recht vor, diese Richtlinien von Zeit zu Zeit durch die Aktualisierung dieser Seite zu ändern. 

Weitere Informationen

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen zu diesen Datenschutzrichtlinien oder Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; wir versuchen daraufhin, eventuelle Probleme zu beheben. Ansprechpartner:

Velocity Global Data Protection Officer
3858 Walnut St, Suite 101
Denver, CO 80205
+1 (303) 309-2894
Privacy@VelocityGlobal.com

Wenn Sie nicht damit zufrieden sind, wie Velocity Global mit einer Beschwerde zum Thema Datenschutz umgeht oder Sie keine rechtzeitige oder angemessene Antwort auf Ihre Beschwerde erhalten, wenden Sie sich bitte an die niederländische Datenschutzbehörde unter https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/nl.